Reiki, Bachblüten, Ernährung, Rückführung,
tibetisches Heilyoga , Achtsamkeits- und Entspannungsübungen




Leiterin Sabine Fischer Body and Mind
Ganzheitliches Gesundheitszentrum


Sabine Fischer

 

Wer ich bin?

Ich bin Mutter von 4 Kindern, die schon ihre eigenen Lebenswege gehen.
Der Therapiehund Nicky, ein Labrador bereichert meine Arbeit wesentlich. Mittlerweile gibt es in Obritz in der Praxis auch eine Therapiekatze namens Simba.
Meine Leidenschaften sind meine Familie, Natur, Tiere, Malen,
Achtsamkeitspraxis und Neues dazu lernen.

Mehr über mich ...

 

 

Ausbildungsbereiche

Propädeutikum bei ÖAGG (Arbeitskreis für Gruppentherapie und Gruppendynamik), Fachspezifikum bei der ÖGATAP (Österreichische Gesellschaft für Autogenes Training und Allgemeine Psychotherapie), derzeit Psychotherapeut in eigener Praxis, Kip (katathym imaginative Psychotherapie), KBT(Körpertherapie) Weiterbildungen NLP (Neuro Linguistic Programming), Ausbildung zur lu jong Lehrerin, buddhistische Psychotherapie, Tibetisches Yoga, Achtsamkeitstraining, tiergeschützte Psychotherapie, verschiedenste Entspannungstechniken, Ausbildung zum Berufsorientierungstrainer, Übungsleiter und Sportklettern.



Angebote mit telefonischer Voranmeldung

Entspannung und Achtsamkeit

Die Basis ist die achtsamkeitsbasierte Stressreduktion. Bei allen Übungen steht im Vordergrund das nicht-wertende Annehmen dessen, was gerade im Augenblick wahrnehmbar ist. Das Training wirkt unspezifisch auf den psychosomatischen Gesamt-Gesundheitszustand und auf die Lebensqualität.

Mehr dazu ...

Reiki

Reiki ist eine sehr alte, natürliche Entspannungsmethode, die zur Harmonisierung des Energiehaushaltes führt. Reiki ist eine Methode des Handauflegens zur Stärkung und Regenerierung von Körper und Geist. Wer Reiki erlernt hat, wird zum Kanal für diese Energie und leitet sie an den zu Behandelnden durch bestimmte Techniken weiter.

Mehr dazu ...

Bachblüten

Bei der Bachblütentherapie nützt man die heilende Energie, die durch besondere Aufbereitungsverfahren extrahiert werden und anschließend haltbar gemacht werden. Mit dieser subtilen Substanz wird die Krankheit oder Störung auf einer sehr feinstofflichen Ebene behandelt.

Mehr dazu ...

Tibetisches Heilyoga

Lu Jong ist eine kostbare Bewegungslehre der Tibeter. Es wirkt auf alle Bereiche unseres Wohlgefühls. Lu Jong zu praktizieren führt uns zu psychischer Gesundheit, erhöht unsere Energie und führt dazu, dass wir uns glücklicher und ausgeglichener fühlen. Es wirkt auf höheres Körperbewusstsein, und wir trainieren dadurch auch unseren Geist. Mit einem trainierten Geist kann man sich langfristig besser konzentrieren.

Mehr dazu ...




 

„…gemeinsam achtsam…“

Das Ziel der Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen ist die innere Ruhe zu finden...

Kontakt»